Hartkirchen auch im Sommer DJK-Meister

Die erfolgreichen Schützen von links: Heinrich Gstöttl - Florian Schweikl - Hans Seitz und Rudolf Hallhuber.

Zum ersten mal wurde die Diözesanmeisterschaft in Hauzenberg ausgetragen. Die 22 Mannschaften wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und der beste erste bekommt den Wanderpokal für ein Jahr. In der Gruppe-A siegte Hartkirchen mit 17:3 Punkten und in  Gruppe-B wurde DJK-Fürsteneck mit 16:4 Punkten erster und somit gesamt zweiter. DJK-Fachwart Josef Datzmann überreichte den Siegerpokal an die Hartkirchner Stockschützen.

Die erfolgreichen Schützen von links: Heinrich Gstöttl –

Florian Schweikl – Hans Seitz und Rudolf Hallhuber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.